Aktuelles
Veranstaltungen

letzte Aktualisierung: Dienstag, 16 September, 2014

Hier können Sie die letzten Ausgaben des Aacher Stadtblattes als PDF-Datei herunterladen:

Stadtblatt Nr. 38 vom 17.09.2014
Stadtblatt Nr. 37 vom 10.09.2014
Stadtblatt Nr. 36 vom 03.09.2014
Stadtblatt Nr. 32-35 vom 06.08.2014
Stadtblatt Nr. 31 vom 30.07.2014
Stadtblatt Nr. 30 vom 23.07.2014
Stadtblatt Nr. 29 vom 16.07.2014
Stadtblatt Nr. 28 vom 09.07.2014
Stadtblatt Nr. 27 vom 02.07.2014
Stadtblatt Nr. 26 vom 25.06.2014
Stadtblatt Nr. 25 vom 18.06.2014
Stadtblatt Nr. 24 vom 11.06.2014
Stadtblatt Nr. 23 vom 04.06.2014
Stadtblatt Nr. 22 vom 28.05.2014
Stadtblatt Nr. 21 vom 21.05.2014
Stadtblatt Nr. 20 vom 14.05.2014
Stadtblatt Nr. 19 vom 07.05.2014
Stadtblatt Nr. 18 vom 30.04.2014
Stadtblatt Nr. 17 vom 23.04.2014
Stadtblatt Nr. 16 vom 16.04.2014
Stadtblatt Nr. 15 vom 09.04.2014
Stadtblatt Nr. 14 vom 02.04.2014
Stadtblatt Nr. 13 vom 26.03.2014
Stadtblatt Nr. 12 vom 19.03.2014
Stadtblatt Nr. 11 vom 12.03.2014
Stadtblatt Nr. 10 vom 05.03.2014
Stadtblatt Nr. 9 vom 26.02.2014
Stadtblatt Nr. 8 vom 19.02.2014
Stadtblatt Nr. 7 vom 12.02.2014
Stadtblatt Nr. 6 vom 05.02.2014
Stadtblatt Nr. 5 vom 29.01.2014
Stadtblatt Nr. 4 vom 22.01.2014
Stadtblatt Nr. 1/2/3 vom 15.01.2014
 

Straßenbeleuchtung

 

Umstellung auf LED-Leuchten geht weiter

Im Jahr 2013 wurden insgesamt 211 Straßenlampen auf LED umgestellt. Seit Montag dieser Woche werden weitere 109 Leuchten durch einen Montagtrupp umgerüstet. Lampen in folgenden Straßen werden ausgetauscht: Auf dem Ösch, Alter Turmweg, E-Werk-Straße, Engener Straße, Teil der Hauptstraße, Hofweg, Hubstraße, Im Kellersgarten, Mühlhauser Straße, Riedweg, Schulstraße, Teil der Stadtstraße, Oberdorfstraße, Obere Hofweg und Zur Gerbe. Durch diese Umstellung sollen jährlich rund 20.000 Kilowattstunden Strom und somit ca. 30 Tonnen CO2 eingespart werden. Die Schaltzeiten werden beibehalten, allerdings werden alle umgestellten Leuchten bis 1.00 Uhr brennen und lediglich ab 23.00 Uhr auf 50 % reduziert.

Neubaugebiet Längenberg Ost erhält Straßenbeleuchtung

Nachdem im zweiten Abschnitt des Baugebietes bereits einige Gebäude errichtet und bezugsfertig sind, wurde auch hier seit Montag dieser Woche begonnen die Straßenbeleuchtung herzustellen. Die Masten wurden gesetzt und LED-Leuchten montiert. Im ersten Abschnitt wurden die GBS-Leuchten ebenfalls durch LED-Leuchten ersetzt. Die relativ neuwertigen und ebenfalls energiesparenden GBS-Leuchten finden im Bereich des Mühlenplatzes und des Volksbankparkplatzes eine Wiederverwendung. Auf den Doppelarmleuchten sind zahlreiche Kugeln kaputt und müssten teuer ersatzbeschafft werden.

Wie ist der Stand bei der LED-Umrüstung?

In Aach gibt es 451 Straßenlampen. Davon sind nach Abschluss der oben beschriebenen Umstellungen insgesamt 353 Lampen auf LED umgerüstet. Dies entspricht ca. 78 % der Straßenbeleuchtung in Aach. Für diese Umrüstung werden 142.000 € aufgewendet. Eingespart werden durch diese Maßnahme jährlich knapp 15.000 € Strom und die Wartungs- und Austauschkosten für Leuchtmittel verringern sich erheblich, da die Brenndauer von LED-Leuchten mit 50-60.000 Stunden erheblich länger ist. Zusätzlich ist der Umwelt durch die CO2 Reduktion geholfen. 

Was wird aus den historischen Leuchten in der Altstadt?

Derzeit ist eine Firma beauftragt, die historische Leuchte in der Altstadt auf eine Umrüstung auf LED zu prüfen. Die Leuchte an sich soll bleiben. Vorstellen kann man sich, dass die Milchglasscheiben durch Klarglasscheiben ersetzt werden, um so eine größere Lichtausbeute zu bekommen. Entscheidend wird hier sein, wie ein umgerüsteter Prototyp aussieht, sich ins Bild der Altstadt einfügt, wie teuer ein Umbau wird und welche Strom- und CO2-Einsparung dadurch erzielt werden kann. Diese Entscheidung wird den Gemeinderat im Herbst im Rahmen der Haushaltsplanberatungen beschäftigen.

Mitarbeiter der Firma Wilan habem im Auftrag der EnBW die Arbeiten für die Umrüstüng auf LED-Leuchten am Montag begonnen. Hier wird in der Hubstraße ein Peitschenmasten auf 5,50 m gekürzt um danach eine LED-Leuchte zu montieren.

Mitarbeiter des städtischen Bauhofes tauschen zusammen mit der Firma Rimmele aus Aach GBS-Leuchten im ersten Bauabschnitt Längenberg Ost gegen LED-Leuchten aus. Im zweiten Bauabschnitt sind die ersten Häuser bezogen worden, deshalb wurden auch dort die Lampenmasten gesetzt und mit LED-Leuchten versehen. Die Straßennamenschilder sind bestellt und werden sobald sie geliefert sind, umgehend montiert.

 

Aacher Schule hat eine Ganztagesbetreuung

Seit Beginn des Schuljahres 2013/2014 gibt es an der Aacher Schule ein Ganztagesbetreuungsangebot. Die Betreuung findet statt von Montag bis Donnerstag, jeweils von 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr. Die Eltern können je nach Bedarf ein, zwei, drei oder vier Wochentage buchen. Die Betreuung beginnt nach der sechsten Unterrichtsstunde um 13.00 Uhr mit einem gemeinsamen Mittagessen. Das Essen wir von der Metzgerei Beschle aus Volkertshausen frisch zubereitet und schmeckt den Kindern ausgezeichnet. Der abwechslungsreiche Speiseplan legt Wert auf eine ausgewogene vollwertige Ernährung. Nach dem Essen machen die Kinder ihre Hausaufgaben und werden dabei von einem Lehrer oder einer Lehrerin betreut. Anschließend ist Zeit für Spiel, Basteln, Bewegung und vieles mehr. Als Betreuungskräfte konnten wir Sabine Endraß und Maria Walther gewinnen. Sie kümmern sich sowohl um das Essen, wie auch um die Zeit nach den Hausaufgaben. Interessierte Eltern können ihre Kinder jederzeit anmelden; Plätze sind noch frei. Hierzu melden Sie sich einfach bei Schulleiterin Brigitte Mayer oder bei der Stadtverwaltung. Wir freuen uns über jedes angemeldete Kind.

    

„Das Essen schmeckt super lecker“ freuen sich die Kinder. Die Betreuungskräfte Maria Walther und Sabine Endraß freuen sich mit ihnen.

 

Ergebnisse der Trinkwasseruntersuchungen

Am 10.03.2014 hat die jährliche große Trinkwasseruntersuchung stattgefunden. Alle Grenzwerte nach der Trinkwasserverordnung sind eingehalten. Unser Trinkwasser ist somit einwandfrei. Die Wasserhärte beträgt im Tiefbrunnen Schlatter Stäudle 20,6° dH und im Hochbehälter Humpelsberg 21,7° dH Gesamthärte. Gemäß Wasch- und Reinigungsmittelgesetz sind beide Werte dem Härtebereich „hart“ zuzuordnen. Die ausführlichen Prüfungsberichte finden Sie unter nachfolgendem Link.

 

  Untersuchungsberichte

 

 

Wochenmarkt

auf dem Mühlenplatz

Donnerstags von 15.00bis 18.00 Uhr

Folgende Waren werden angeboten:

Backwaren

Blumen

Fisch

Fleisch- und Wurstwaren

Käse

Obst und Gemüse