Stadtnachricht

Bürgertelefon für Fragen rund um das Coronavirus


Neue Telefon-Hotline informiert landkreisweit über Fragen rund um Corona
Die Hotline des Landratsamts wird aufgrund der hohen Nachfrage deutlich ausgeweitet. Ab Dienstag, 24. März 2020, können Fragen zum Thema Coronavirus von Montag bis Samstag zwischen 8 und 20 Uhr unter der Nummer 07531 800-7777 gestellt werden.
Das Coronavirus reicht weit in das Alltagsleben der Bürgerinnen und Bürger hinein. Lokale, Geschäfte und Schulen haben größtenteils geschlossen, der Grenzübertritt wird wieder kontrolliert und Versammlungen an öffentlichen Orten werden stark eingeschränkt — um nur einige Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus zu nennen. Das Landratsamt hat darauf schnell reagiert und ein Bürgertelefon eingerichtet. Dort gingen zu den verschiedensten Anliegen täglich weit über 300 Anrufe ein. Um diese zu bündeln und zentral von einer Stelle aus an die richtigen Ansprechpartner weiterzuleiten, wird das Angebot deutlich ausgeweitet.
Die neue Hotline soll die vorhandenen Kapazitäten bei allen beteiligten Stellen entlasten und verhindern, dass Anrufer über längere Zeit hinweg wegen Überlastung der Leitungen keinen Erstkontakt mit den zuständigen Stellen bekommen. Die Hotline wird gegebenenfalls um weiteres Personal erweitert, sofern sich dies als erforderlich erweisen sollte.
Landrat Zeno Danner: „Nutzen Sie diese neue Telefon-Hotline. Ein besonderer Dank gilt allen beteiligten Stellen, dass es in kurzer Zeit gelungen ist, diese neue Hotline einzurichten.“

Erreichbarkeit der Corona-Hotline über die Osterfeiertage
Der Landkreis Konstanz hat für seine Bürgerinnen und Bürger zum Thema Coronavirus eine Telefon-Hotline unter 07531 800-7777 von montags bis samstags von 8-20 Uhr eingerichtet. An Ostern, Karfreitag bis Ostermontag, ist die Hotline täglich von 8-14 Uhr erreichbar. Hier können Fragen zum Thema Coronavirus gestellt werden. Außerdem werden über die Hotline Test-Termine mit den Informations- und Diagnostik-Zentren (IDZ) in Singen und Konstanz organisiert, um im Verdachtsfall einen Abstrich vorzunehmen. Auch die IDZ sind über die Feiertage im Einsatz. Abstriche werden dort nur nach vorheriger Terminvereinbarung vorgenommen.
Wer Symptome wie Husten, Atemnot, Schnupfen, neue Störungen des Riechsinns oder Halsschmerzen feststellt, kann sich entweder an den Hausarzt oder die Corona-Hotline wenden, um einen Test-Termin zu vereinbaren. Insbesondere wird Personen aus folgen-den Berufsgruppen empfohlen, sich bei Symptomen testen zu lassen: Medizinische Fachberufe, Altenpflege oder häusliche Pflege, Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst, Lebensmittelverarbeitung oder –ausgabe und Behörden.

Auf der Homepage des Landratsamtes Konstanz finden Sie immer die aktuellsten Neuigkeiten rund um das Coronavirus.

Homepage  des  Landratsamtes  Konstanz  zum  Thema  Coronavirus



Die Erreichbarkeit des Infotelefons des Landesgesundheitsamtes wurde ausgeweitet: Es ist täglich von 9 bis 18 Uhr unter der Nummer 0711 904 39555 erreichbar.


„Info-Hotline Wirtschaft“ für Unternehmer
LANDKREIS KONSTANZ - Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Konstanz sowie die Bodensee Standort Marketing GmbH starten am 24. März 2020 die „Info-Hotline Wirtschaft“. Sie wendet sich an Unternehmer, die Fragen rund um das Thema COVID-19 und Wirtschaft haben. Die Anfragen werden in die Bereiche Unternehmen, Fachkräfte, Existenzgründung / Selbständige und Tourismus / Gastronomie weitergeleitet und dort schnellstmöglich bearbeitet.
Die Hotline ist wochentags zwischen 8 und 12 Uhr unter der Telefonnummer 07531 800-1450 erreichbar.