Stadtnachricht

Corona-Regeln verschärft und verlängert


Ab Montag 25. Januar 2021 ist die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske oder einer Maske mit Standard FFP2 im Öffentlichen Personenverkehr, in Arztpraxen, Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, beim Einkaufen und am Arbeitsplatz sowie bei religiösen Veranstaltungen in Kraft getreten. Es gelten nach wie vor die Kontaktbeschränkungen. Private Treffen im öffentlichen oder privaten Raum sind nur noch im Kreis des eigenen Haushalts plus höchstens eine weitere Person, die nicht zum eigenen Haushalt gehört, erlaubt. Kinder der beiden Haushalte bis einschließlich 14 Jahre werden nicht mitgezählt. Des Weiteren sind die Ausgangsbeschränkungen nach wie vor in Kraft. Dies bedeutet, dass der Aufenthalt außerhalb der eigenen Wohnung in der Zeit von 20:00 Uhr bis 5:00 Uhr nur aus triftigen Gründen erlaubt ist.