Sehenswert

Alter Turm

Etwa 650 m nordöstlich der Stadt Aach und etwa 65 m über dem Aachtopf liegt gut sichtbar die Burgruine "Alter Turm", eine auf den ersten Blick unscheinbare Burg.
  • 1079
    Wohn-/Wehrturm der "Edelfreien von Aach", des Ritters "Odalricus de Ahe". Neben Neuhewen und Tudoburg eine der ältesten Ritterburgen im Hegau.
  • 1138 - 1165
    im Besitz des Konstanzer Hochstiftes.
  • Um 1200
    Erlöschen des Geschlechtes "derer von Aach".
  • 1387
    Zerstörung des "Alten Turmes" - spätestens im Bauernkrieg (1525).
  • 1770
    Ruine wird als Steinbruch für Straßenbau (Eigeltingen - Aach) verwendet.
  • 2011 und 2013
    umfassende Sanierung.
^
Parkmöglichkeiten