Stadtportrait

Aach erleben – eine kleine Stadt eingebettet in die schöne Hegaulandschaft

Die Stadt Aach liegt im Hegau, einer vulkanisch geprägten Landschaft nahe dem Bodensee und dem Schweizer Kanton Schaffhausen.

Durch die Aachquelle - die größte Quelle Deutschlands ist das Stadt Aach überregional bekannt. Donauwasser, welches bei Immendingen und Möhringen versickert kommt am Aachtopf wieder zu Tage. Viele Besucher kommen jedes Jahr nach Aach um die Aachquelle, die schön gelegene Altstadt, den Alten Turm zu besichtigen und um die zahlreichen Aussichtspunkte zu genießen.

Ausgehend von der Aachquelle führt der Premium Wanderweg "Aacher Geißbock" nördlich Richtung Dornsberg. Es erwarten den Wanderer traumhafte Ausblicke auf die Hegauberge, die Alpen, den Überlinger See als auch auf den Untersee. Weitere faszinierende Sehenswürdigkeiten auf der Wanderroute sind die Dolinen, welche durch Erdeinstürze des unterirdischen Höhlensystems im Kalkgestein entstanden sind. Die Dolinen sind auch Ausgangspunkt für die Forschungen der Mitglieder der Freunde der Aachhöhle. Größter Erfolg der Forschungen war sicherlich das Entdecken des Höhlenfisches, den je ein Mensch in Europa entdeckt hat.

Kommen Sie vorbei und erleben Sie unsere Stadt Aach hautnah - wir freuen uns auf Sie!